Dienstag, 21. Juli 2015

Schätze

Hallöchen,

es ist doch einfach immer wieder schön, Dinge zu verschenken und anderen eine Freude zu machen.
Aber mal ehrlich - beschenkt zu werden hat auch was, oder?
Und wenn man dann gleich von 7 Kreativgeistern handgefertigte Schönheiten bekommt, das ist schon was Besonderes.

Vergangenen Freitag bei Moni war es soweit. Acht Frauen mit dem gleichen Hobby genießen einen herrlichen lauschigen Sommerabend und plaudern bis in die Nacht über das gemeinsame Hobby: Stampin´up!.

Und hier sind meine Geschenkeschätze, gerne auch "swaps" genannt:



Von Karten, Geschenkverpackungen, Namensanhängern bis hin zu zuckersüß verpackter Trinkschokolade und Schmuckverpackung  - es war einfach alles dabei. Danke Mädels!


Und wenn ihr euch fragt, was sich da neues im Hintergrund auf meinem "Werkeltisch" präsentiert… das ist auch ein Geschenk. Und zwar von meinem Schatz. Er hat tatsächlich - mir nichts dir nichts- vergangene Woche an nur einem Abend (!!!) einen wunderbaren Regalaufsatz für meinen Tisch gebaut. 
Jetzt fühlt es sich hier an wie in einer kleinen Werkstatt. Alles griffbereit und gut sortiert. Herrlich.



Wie man sieht - abends im Dunkeln fotografiert. Schließlich musste ich es ja sofort einräumen. Auch wenn es fast mitten in der Nacht war…

Jetzt ist es Zeit für eine Portion echte frische Luft (die diesen Namen auch verdient hat) auf meiner Hollywoodschaukel… 

Gute Nacht ihr Lieben!
Saskia






Dienstag, 7. Juli 2015

Berge und Zwerge

Hallo zusammen,

drei Wochen war mein Blog verwaist. Der Gutste hatte einfach keine Meinung uns in den Urlaub zu begleiten. Keine Wanderschuhe, mag den Rucksack nicht tragen, Reiseübelkeit …. ja ja ja.

Also habe ich es mir mit meinen Lieben blogfrei im wunderschönen Allgäu gut gehen lassen und ein dickes Paket der urigen Gemütlichkeit und Gelassenheit von dort mitgebracht. Empfinde nur ich das so oder ticken die Uhren da tatsächlich anders?



Kein Wunder bei dieser Natur. Wobei es im heimischen Thüringen nicht weniger schön ist. Bloß die Menschen könnten auch hier öfter mal lächeln und ein nettes Wort auf den Lippen haben. 

Kaum zurück aus den Bergen haben mich meine Bastelsachen schon sehnsüchtig erwartet. Hier ist zu sehen, was ich gewerkelt habe:



Die Kindergartenfreundin der kleinen Schulanfängerin vom letzten Post möchte ihre Gäste natürlich auch mit schönen Einladungen beglücken und somit hat die Mami der Kleinen sich auch solche Karten gewünscht. Lieblingsfarbe des Fast-Schulkindes ist pink, so dass alle Karten im Farbton Wassermelone gehalten sind. Am Anfang war mir das viel zu bunt, aber im Endergebnis konnte ich mich ganz gut damit anfreunden. 

Und ein noch viel kleinerer Zwerg, der erst in ca. 6 Jahren solche Karten braucht, wurde erst einmal auf unserer Erde begrüßt: 


Um auch die Nähsachen nicht zu vernachlässigen, ging die Karte gemeinsam mit einer U-Heft-Hülle zur Pullerparty vom kleinen Alfred:


Genäht habe ich diese schon öfters, dieses Mal nach der wunderbaren Anleitung von Nähte von Käthe. Ein ganz wunderbarer Blog, den erst kürzlich entdeckt habe.

So, nun warten die vielen Urlaubsbilder darauf, sich im Fotobuch zu versammeln. Ich bin dann mal Bilder sichten --- und in Urlaubsgelassenheit baden. 

Liebste Grüße,
Saskia